Mittelohrentzündung

Mittelohrentzündung

Das Mittelohr ist eine mit der Luft ausgefüllte Höhle, die von dem äußeren Gehörgang durch die Pauke getrennt wird. Das Mittelohr enthält drei Ohrknochen, Hammer, Amboss und Steigbügel, die zur Übertragung der Schallwellen dienen.

Unter der Mittelohrentzündung verstehen wir allgemein eine akute Erkrankung, die meistens von Bakterien verursacht wird, und die meistens im Säuglings- und Kinderalter vorkommt, sie kann jedoch auch Erwachsene betreffen. Zu Symptomen gehören Ohrschmerzen, reduzierte Hörfähigkeit, Fieber und Krankheitsgefühl, Schupfen, aber auch Allergien und Halsinfektionen. Sie schwächen die Eustachi-Röhre ab, was den Bakterien den Weg zum Ohr leichter macht.

Bei einer rechtzeitigen Behandlung klingen die Probleme nach einigen Tagen ab und die akute Mittelohrentzündung wird meistens völlig geheilt. Die Hauptänderungen, die sich mit dem beschränkten Atmen durch die Nase verbinden, und die nicht rechtzeitig erkennt und beseitigt werden, können eine chronischen Mittelohrentzündung zur Folge haben und können zur Schwerhörigkeit und Ohrensausen führen. In diesem Fall kann auch eine Operation benötigt werden.

Bei dieser Erkrankung empfehlen wir

2_ulticare-lt-99

UltiCare LT-99 – Gerät für die Magnetfeldtherapie

Es handelt sich um ein Gerät, das für die Vorsorge und Behandlung mit Hilfe von dem niederfrequenten pulsierenden Magnetfeld bestimmt ist. Seine Vorteile beruhen vor Allem in Wirkungen gegen Schmerzen,  Muskelkrämpfe-lösender Wirkung, Wirkung gegen Schwellungen, heilenden und entzündungshemmenden, regenerativen Wirkungen und Wirkungen, die die Durchblutung verbessern. Das Gerät ist ein zertifiziertes medizinisches Gerät der IIa Klasse.

Vorteile des Gerätes

UltiCare LT-99 – Gerät für die Magnetfeldtherapie

  • das Gerät verfügt über die patentierte NTS-Technologie, die verhindert, dass der Körper sich auf die Behandlung mit dem Gerät gewöhnt,
  • das Gerät kann auch durch die Kleidung, Gips oder Schiene benutzt werden,
  • einfache Bedienung, geeignet für Senioren und kleine Kinder,
  • es kann auch bei Metallimplantaten im Körper benutzt werden,
  • Sie können sich irgendwann und irgendwo 365 Tage pro Jahr behandeln,
  • keine bekannten Nebenwirkungen,
  • die Behandlung ist völlig sicher/gefahrlos,
  • automatisches Ausschalten nach der Behandlungsprozedur.
Share This